Simulation in den Umwelt- und Geowissenschaften, Workshop Bayreuth 01. – 03. März 2023

Schwerpunkt des Workshops 2023

Klimaänderungen und durch Mücken übertragene Krankheiten sowie regenerative Energieerzeugung und smartes Energiemanagement  
 
Der Workshop findet jährlich an unterschiedlichen Orten statt und richtet seinen Schwerpunkt jeweils nach den Arbeitsschwerpunkten der Gastgeber aus. In diesem Jahr sind wir an der Univ. Bayreuth zu Gast, die sich aktuell u.a. an verschiedenen Arbeitsgruppen in mehreren Fakultäten mit der Modellierung und Numerischen Simulation von Klimamodellen und gefährlichen durch Mücken übertragenen Krankheiten, die gegenwärtig nach Europa einwandern, beschäftigen. Weiteres wichtiges Thema an der Univ. Bayreuth ist die regenerative Energieerzeugung und das smarte Energiemanagement.
Mögliche Inhalte können beispielsweise sein:

  • Modellierung und Numerische Simulation von Klimamodellen
  • High-Performance Computing für Klima- und Um-weltmodellierung
  • Vorhersage und Kartierung der Verbreitung von invasiven Mücken
  • Modellierung und Numerische Simulation von gefährlichen Krankheiten
  • Ethnologie und gefährliche durch Mücken übertragene Krankheiten
  • Smart-Grids und Elektroautos
  • Regenerative Stromerzeugung

Organisation und Wissenschaftliche Leitung

Sprecher der FG Simulation in den Umwelt- und Geowissenschaften
Prof. Dr.-Ing. Jochen Wittmann
HTW Berlin, Fachbereich 2
Wilhelminenhofstr. 75A, 12459 Berlin
Tel.: (030) 5019-3308, Fax: (030) 5019-2125
e-Mail: wittmann@htw-berlin.de

Prof. Dr. Kurt Chudej, Tel (0921)-557154, Kurt.Chudej@uni-bayreuth.de  
Prof. Dr. Vadym Aizinger,  Tel (0921)-557873  Vadym.Aizinger@uni-bayreuth.de 

Tagungsort:
 Universität Bayreuth
 Universitätsstr. 30
 95447 Bayreuth
 www.uni-bayreuth.de

Zeitplan: 01.03.2023, 14 Uhr bis 03.03.2023, 14 Uhr
Unkostenbeitrag: Für die Proceedings des Workshops sowie für Arbeitsunterlagen und Pausenverpflegung wird ein Unkostenbeitrag von 70 Euro erhoben.

Beiträge, Termine

22.01.2023  Anmeldung eines Beitrags
08.02.2023  Einladung mit vollständigem Workshop-Programm
20.02.2023  letzter Termin für die Anmeldung zum Workshop

  • reguläre Beiträge  von 20 Min. + 10 Min. Diskussion
  • Kurzbeiträge  von 10 Min. + 10 Min. Diskussion

Reguläre Beiträge sollen ein Thema einigermaßen umfassend und abgeschlossen behandeln, Kurzbeiträge können gerne auch unfertige Themen, Ideenskizzen, Problembeschreibungen, … zur Diskussion stellen.

Bitte senden Sie zur Anmeldung eine Mail an  wittmann@htw-berlin.de  mit Titel und Autoren, ½-seitiges Abstract, Ihr Wunschformat für Ihren Beitrag

Die endgültige Annahme und Einordnung als Kurz- oder regulärer Beitrag behält sich das Programmkomitee nach einem Peer Review vor. Einreichungen zum Schwerpunkt des Workshops sollten entsprechend gekennzeichnet werden!  
Die Beiträge werden nach dem Workshop in der Reihe »Berichte aus der Umweltinformatik« des Shaker Verlages veröffentlicht. Um den Autoren die Möglichkeit zu geben, Anregungen aus der Diskussion noch einzuarbeiten, liegt die Abgabefrist für die druckfertige Version etwa 4 Wochen nach dem Workshop.