2018-10-04 bis 2018-10-05: ASIM 2018 - 24. Symposium Simulationstechnik

4. - 5. Oktober 2018, HafenCity Universität Hamburg

Grundlagen, Methoden und Anwendungen in Modellbildung und Simulation

Ziele des Symposiums

Die Simulationstechnik hat sich in vielen ihrer Anwendungsbereiche als Standardmethode zur Planung, Analyse und Optimierung komplexer Systeme etabliert.

Das Spektrum reicht von der Modellierung und Simulation in den Natur- und Ingenieurwissenschaften über Anwendungen in der Logistik, den Bio-, Umwelt- und Geowissenschaften bis hin zu globalen Ökosystemmodellen. Dabei wurden die methodischen Ansätze an das jeweilige Einsatzgebiet angepasst und in die entsprechenden IT-Umgebungen integriert.

Das Symposium Simulationstechnik möchte in dieser Situation ein Forum bieten, allen diesen Anwendungsbereichen gemeinsame Entwicklungen, Ideen, Lösungen, aber auch Problem beim Einsatz der "Methode Simulation" zu diskutieren.

Mathematisch methodisch orientierte Themen

  •     numerische Verfahren in Modellbildung und Simulation
  •     diskrete, kontinuierliche und kombinierte Modellbildung/Simulation
  •     (multikriterielle) Systemoptimierung
  •     Entwicklung von Kennzahlen - Parametrisierung
  •     Erfassung, Aufbereitung und Auswertung von System- und Messdaten
  •     Planung von Simulationsexperimenten
  •     Modellierungssprachen und -standards
  •     und gern weitere Themen

Informatisch orientierte Themen

  •     Gestaltung geeigneter Benutzerschnittstellen
  •     verteilte und parallele Simulation
  •     Cloud Computing
  •     GPU Computing
  •     Softwarearchitekturen für Simulationsumgebungen
  •     KI-Methoden
  •     Machine Learning
  •     Metamodeling und Ontologien
  •     Modelltransformation
  •     und gern weitere Themen

Anwendungsorientierte Themen

  •     best case studies
  •     Simulation in der Elektronikentwicklung
  •     Simulation in der Fahrzeugtechnik
  •     Simulation in Produktion und Logistik
  •     Simulation in der Medizintechnik
  •     Simulation in der Steuerungstechnik/Robotik
  •     Simulation von Verkehrssystemen
  •     Simulation in Bio-, Umwelt- und Geowissenschaften
  •     Simulation von Ökosystemen
  •     Simulation im Bauwesen, in der Architektur und Stadtplanung
  •     Simulation von Wirtschaftsprozessen
  •     Simulation in der Ausbildung
  •     Virtual Reality
  •     Serious Games
  •     Simulations- und Modellierungstechniken für weitere spezielle Anwendungsfelder

Beiträge

Die Beiträge werden als gedruckter Tagungsband in der Reihe ASIM Mitteilungen des TU Verlags Wien veröffentlicht.

Dabei stehen drei Formate zur Auswahl:

  •     long paper mit 6-10 Seiten
  •     short paper mit 2-4 Seiten
  •     Poster (DIN A0)

Ausgewählte Beiträge werden zusätzlich zur Veröffentlichung in englischer Sprache im Fachjournal Simulation Notes Europe (SNE) vorgeschlagen.
Beitragseinreichnung bis zum 4. Mai 2018.

Weitere Informationen: www.asim2018.de